VEREIN FÜR AKADEMIKER MIT STUDIENABSCHLUSS IN DEUTSCHLAND
  • +90-312-222 28 99
  • ayog@ayog.org.tr
  • Türkçe

Gabriel zu EUBrexit-Vertrag als Modell für Türkei-Beziehungen?

2018-01-05

Gabriel zu EUBrexit-Vertrag als Modell für Türkei-Beziehungen?

  • Sollte es ein "kluges Brexit-Abkommen" geben, könnte dies auch ein Modell für die EU-Beziehungen zur Türkei sein. Das erklärte Außenminister Gabriel der Funke Mediengruppe. Aber: "Das geht nicht, solange sich die Lage in der Türkei nicht wieder ändert."

Außenminister Sigmar Gabriel plädiert für eine neue Form der Zusammenarbeit mit der Türkei und der Ukraine. "Wenn wir ein kluges Abkommen mit Großbritannien hinbekommen, das die Beziehungen zu Europa nach dem Brexit regelt, könnte das ein Modell für andere Länder sein: die Ukraine und auch die Türkei", sagte der Außenminister den Zeitungen der Funke Mediengruppe. "Eine Möglichkeit wäre, mit Ankara eine neue, engere Form der Zollunion anzustreben. Das geht aber nicht, solange sich die Lage in der Türkei nicht wieder ändert."

Gabriel unterstrich, er könne sich für die nächsten Jahre weder die Türkei noch die Ukraine als Mitglied der Europäischen Union vorstellen. "Daher müssen wir über alternative Formen einer engeren Zusammenarbeit nachdenken." In der Türkei gebe es den Willen, zu einem besseren Verhältnis mit Europa zu kommen. "Und den gibt es auch bei uns", sagte der SPD-Politiker.

26.12.2017 02:38 Uhr

Quelle:http://www.tagesschau.de/ausland/gabriel-tuerkei-brexit-ukraine-101.html