VEREIN FÜR AKADEMIKER MIT STUDIENABSCHLUSS IN DEUTSCHLAND (AYÖG)
  • +90-312-222 28 99
  • ayog@ayog.org.tr
  • Türkçe

Tugendhat: PKK und YPG miteinander verbundene Terrororganisationen

2018-02-12

Nach Angaben des Vorsitzenden des Auswärtigen Ausschusses im Unterhaus des britischen Parlaments, Tom Tugendhat haben die dem Ausschuss vorgelegten Beweise die Beziehungen zwischen den Terrororganisationen PKK und YPG untermauert.

Tugendhat betonte, in diesem Zusammenhang müsse die britische Regierung ihre Position offen darlegen. Die derzeitige Auffassung des britischen Außenministeriums sei inkonsistent.

Im Auswärtigen Ausschuss im britischen Unterhaus wurde nach einer dreimonatigen Studie über die Beziehungen der Terrororganisationen PKK/YPG ein 33 Seiten langer Bericht veröffentlicht.

Der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses Tugendhat sagte diesbezüglich, die bei der Studie eingereichten Beweise hätten die Beziehungen der YPG mit der Terrororganisation PKK untermauert. Aber das britische Außenministerium habe Zweifel an diesen vorhandenen Beziehungen. Dies sei unglaublich.

Für die Türkei seien die YPG und PKK miteinander verbundene Terrororganisationen. Die USA hingegen würden diese Terrororganisation im Kampf gegen DEASH als Verbündete betrachten und Waffen liefern. Tugendhat zufolge müsse die britische Regierung ihre diesbezügliche Position offen darlegen.